Dunlop Tennisschläger Test

Die Dunlop Tennisschläger im Test haben sich die Erkenntnisse aus der Natur zum Nutzen gemacht und setzen diese in ihren Entwicklungen gekonnt ein. So wurden die Fähigkeiten von Vögel, Fischen und Reptilien für den perfekten Schläger analysiert und eingesetzt. Die AEROSKIN Entwicklung gewährt eine noch nie dagewesene Luftstrom-Oberflächenanwendung, wie sie sonst nur bei Haien vorkommt. Der Luftwiederstand wird um bis zu 25 Prozent herabgesetzt, wofür die Inspiration von Greifvögeln verantwortlich ist. Gecko-Füße inspirierten den Hersteller zu seiner Wabenkonstruktion, wodurch mehr Klebrigkeit und Griffigkeit beim Griff erreicht wird. Ungewollte Fehler werden durch die eingesetzten technologischen Verfahren minimiert und messbare Nebenerscheinungen, wie Vibrationen, ungewollte Schwingungen und Luftwiderstand merkbar reduziert.

Was zeichnen die Dunlop Tennisschläger im Test aus?

In die Entwicklung der getesteten Dunlop wurde sehr viel Knowhow gesteckt und die Erkenntnisse der Natur genutzt. Das macht den Schläger im Test zu einem der nachhaltigsten Produkte überhaupt. Jeder Spieler findet in der Dunlop Produktpalette den passenden Schläger für sein Können.

  • Dunlop Biomimetic 400 Tour
    • Rahmenstärke: 25 mm
    • Gewicht: 325 Gramm
    • Besaitungsbild: 16 x 19

Der Dunlop ist der perfekte Partner für Turnierspieler und Clubspieler, denn dieser Schläger bietet eine ausgezeichnete Kontrolle über den Ball und verstärkt die Schlagkraft enorm.

  • Dunlop M5.0 Tennisschläger 25“
    • Gewicht: 240 Gramm
    • Alter: 9 bis 12 Jahre

Dieser Schläger hält einiges aus, er ist langlebig, robust und ultraleicht – genau das richtige für Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren. Dieser Schläger korrigiert kleine Spielfehler und erhöht dadurch die Motivation der jungen Talente.

  • Dunlop Rage Tour Tennisschläger
    • Rahmenstärke: 22 mm
    • Gewicht: 290 Gramm
    • Besaitungsbild: 16 x 18

Dieser getestete Dunlop Tennisschläger liegt dem Hobby- und Freizeitspieler perfekt in der Hand. Die Konstruktion aus Alu-Titanium gewährleistet einen sicheren Schlag und mehr Schwung.

Preis der Dunlop Tennisschläger im Test

Die Dunlop Tennisschläger im Test für Kinder belaufen sich zwischen 25 Euro und 40 Euro. Für Erwachsene liegen diese Schläger in einem guten Mittel von 75 Euro und 170 Euro. Die Technologie und der Erfolg der Schläger sind diese Preise locker wert.

Fazit

Die spannende Technologie der Dunlop Tennisschläger im Test nutzen die Kenntnisse der einzelnen Tiere in der Natur perfekt aus und sorgen deshalb für beste Spielergebnisse. Jedes Modell liegt perfekt in der Hand und durch die ausgereiften Entwicklungen wird ein Schwitzen und somit aus der Hand rutschen vorgebeugt. Die Handfläche und der Schläger werden zu einer Einheit, die ihre Informationen perfekt weiterleitet und gegebenenfalls Spielfehler wieder wegmacht. Unnötige Schwingungen und Vibrationen werden bis zu 25 Prozent minimiert. Der Luftwiederstand erfährt eine Reduktion von bis zu 10 Prozent. Wer die Erkenntnisse der Aerodynamik nutzt, hat viel bessere Chancen jedes Spiel zu gewinnen. Also ist der Dunlop Tennisschläger im Test genau der richtige Partner.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑