HEAD Squashschläger Test

Die HEAD Squashschläger im Test gewährleisten eine hohe Armschonung bei maximalem Komfort. Dieser Komfort ist auf die Kopflastigkeit der Schläger zurückzuführen. Die eingesetzte und im Schläger integrierte Technologie verleiht dem Sportgerät eine hervorragende Responce. Die perfekte Schlagkraft sowie die Kontrolle über den Ball werden durch die passende Besaitung erreicht. Mit der neuwertigen Graphene Technologie ist der getestete HEAD Squashschläger ultraleicht und zieht besser durch. Die Mischung aus Spielgefühl und Kontrolle macht diese Serie so einzigartig. Durch die Krümmung des Rahmens wird eine schnellere Wendigkeit erreicht. Die Steifigkeit der HEAD Squashschläger ist bei den meisten Modellen mittel.

Was zeichnen die HEAD Squashschläger im Test aus?

Diese getesteten HEAD Squashschläger erlauben die Kombination vieler Vorteile und vermitteln ein sehr gutes Ballgefühl. Ausgewogene Balance und die uneingeschränkte Kontrolle stehen für die Squashschläger der neuen Generation. Das Maximum an Schwung wird durch das kopflastige Design erreicht. Jeder Spielertyp und jede Klasse erhält ihren eigenen Schläger, der das Können noch besser unterstützt und etwaige Fehler im Spiel ausbessert.

  • HEAD Squashschläger PCT Evolution
    • Gewicht: 185 Gramm
    • Rahmenprofil: 19 mm
    • Technologie: BLX
    • Schlägerfläche: 485 cm²

Dieser HEAD Squashschläger PCT Evolution ist sehr leicht und dadurch sehr handlich, wodurch ein optimaler Sweetsport erreicht wird. Selbst wenn der Ball außermittig getroffen wird, sind noch perfekte Ergebnisse möglich. Die Armschonung ist bei dieser Marke der Standard.

  • HEAD Squashschläger Liqudemetal Power Pro
    • Gewicht: 145 Gramm
    • Besaitung: 14 x 18
    • Schlägerfläche: 525 cm²

Ein kraftvolles Spiel und mehr Durchsetzungskraft wird mit dem HEAD Squashschläger Liqudemetal im Test mit einer einzigartigen Leichtigkeit erreicht. Die Ballkontrolle ist bei diesem Design sowieso vorhanden. Durch das geringe Eigengewicht ist die Wendigkeit des Schlägers perfekt.

  • HEAD Squashschläger Microgel 125
    • Gewicht: 138 Gramm
    • Besaitung: 14 x 18
    • Schlägerfläche: 500 cm²

Der HEAD Squashschläger im Test mit der neuen Microgel Technologie erlaubt dem Sportler ein sehr schnelles Spiel mit der nötigen Kraft, die es benötigt, um jeden Gegner an die Wand zu spielen. Diese eingesetzte Entwicklung reduziert den Luftwiederstand und gibt dem Spieler die Kontrolle über das Match.

Preis der HEAD Squashschläger im Test

Gute Qualität hat ihren Preis, deshalb liegen die getesteten Head Squashschläger in einer Preisklasse von ungefähr 90 Euro bis 120 Euro. Einsteiger freuen sich aber auch über günstigere Modelle von ungefähr 45 Euro.

Fazit

Mit den Head Squashschlägern wird jedes Spiel zum Vergnügen, da die Kontrolle über den Ball und über das Match dem Spieler gilt, der wendiger ist. Und das gelingt mit den ultraleichten Schlägern von Head eindeutig. Die ausgeklügelte Besaitung sorgt für einen noch deutlicheren Sweetsport. Der ganze Schläger, ob kopflastig oder grifflastig schont den Arm und den Körper des Sportlers. Außerdem liegen die Head Squashschläger perfekt in der Hand.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑